Haben Sie Schon mal über die Herkunft Ihrer Energie nachgedacht?

Conjoule verbindet private Energieproduzenten mit lokalen Stromverbrauchern.

Jetzt mitmachen!

Haben Sie Schon mal über die Herkunft Ihrer Energie nachgedacht?

Conjoule verbindet private Energieproduzenten mit lokalen Stromverbrauchern.

Jetzt mitmachen!

Energie von Nebenan

Wäre es nicht gut, wenn wir unsere Energie von nebenan beziehen könnten?

Lokale Produkte sind umweltschonend, verursachen weniger Transportkosten und stärken lokale Strukturen.

Über unsere Plattform können Sie als Verbraucher erneuerbare Energie aus der Nachbarschaft einkaufen oder als Photovoltaik-Anlagenbesitzer an Unternehmen und öffentliche Einrichtungen in Ihrer Umgebung verkaufen.

Pilotprojekt in Essen & Mülheim

In unserem Pilotprojekt verbinden wir über unsere digitale Plattform private Photovoltaikanlagen mit lokalen Abnehmern. Die Testgebiete dafür sind Essen Kettwig und Mülheim. Das Projekt läuft seit Oktober 2016. Über unseren Blog halten wir Sie über die aktuellen Geschehnisse auf dem Laufenden!

Kettwig ist der flächenmäßig größte Stadtteil von Essen, gelegen im äußersten Südwesten und unmittelbar an der Ruhr. Kettwig hat etwa 17.700 Einwohner.

Mülheim liegt im westlichen Ruhrgebiet. Mit knapp 200.000 Einwohnern gehört Mülheim zu Metropolregion Ruhr und bildet das Mittelzentrum zwischen Duisburg, Essen und Oberhausen.

Unter den ersten Strom-Abnehmern sind das Theodor-Heuss-Gymnasium und RWW Rheinisch-Westfälische Wasserwerksgesellschaft. Das Portfolio der Abnehmer wird kontinuierlich erweitert. Die Prosumenten können frei wählen, wem Sie Ihren Strom zur Verfügung stellen möchten.

A

Sonnenenergie für helle Köpfchen

Europaschule Theodor-Heuss-Gymnasium

Das Theodor-Heuss-Gymnasium ist eine offene Ganztagsschule in einem einzigen Schulgebäude. Hier leben und arbeiten etwa 760 Schüler, 60 Lehrer und 20 weitere Mitarbeiter unter einem Dach. Das soziale Zusammenleben wird hochgeschätzt und durch unser Schulprogramm gezielt gefördert. Hierzu gehören auch unsere sozialen Projekte.

A

Solarpower wird Trinkwasser

Westfälische Wasserwerksgesellschaft (RWW)

RWW ist einer der größten Wasserversorger in Deutschland. Das Unternehmen betreibt neun Wasserwerke und versorgt über 3.000 Kilometer Rohrnetz und 135.000 Hausanschlüssen rund 900.000 Menschen und Industriebetriebe  im westlichen Ruhrgebiet mit Trink- und Brauchwasser.

Hier geht’s zur Website vom THG.

Hier geht’s zur Website von RWW.

Sie sind Besitzer einer Photovoltaik-Anlage?

Dann werden Sie jetzt Conjoule Prosument!

Als Photovoltaikanlagen-Betreiber suchen Sie sich über Conjoule selbst aus, wen Sie mit Ihrem Strom versorgen möchten. Unter unseren Abnehmern befinden sich lokal ansässige Unternehmen und öffentliche Einrichtungen, dazu gehören unter anderem Schulen, Wasserwerke oder Supermärkte. Da wir auf diese Weise Energie-Transportkosten eingesparen, können Sie mit uns mehr als Ihre übliche Einspeisevergütung verdienen. 

Sie bestimmen selber, welche Abnehmer Sie mit Ihrem Strom versorgen.

Sie bieten Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen eine nachhaltige Stromquelle.

Sie können die Leistung Ihrer Photovoltaikanlage regelmäßig auswerten.

Sie unterstützen den Ausbau lokaler Strukturen und verbessern die Netzeffizienz.

Werden Sie jetzt Energiepionier in Ihrer Umgebung!

Sie haben eine Photovoltaikanlage und wohnen in Essen oder Mülheim? Dann schließen Sie sich unserem Pilotprojekt an und werden Sie Teil der lokalen Stromgemeinschaft!

Mitmachen

Über Conjoule

Das 2017 von Energie-Spezialisten gestartete Conjoule GmbH hat das Ziel den Energiemarkt transparenter zu gestalten und Zugangshürden für private Marktteilnehmer abzubauen. Das Team, bestehend aus Experten der Energie- und IT-Wirtschaft, hat dazu eine Plattform entwickelt, über die lokaler Strom angeboten und gekauft werden kann.

Conjoule fungiert als Vermittler zwischen den Marktteilnehmern und vereinfacht den Transfer-Prozess. Hinter Conjoule stehen die im Energiesektor erfahrenen Experten des Innogy Innovation Hubs.

Sprechen Sie uns an, wir stellen Ihnen gerne unsere Lösung für den lokalen Energiemarkt vor.

Fragen oder Feedback? Wir freuen uns über Ihre Nachricht!

5 + 9 =